Kreisverband Mainz

A- A A+

Führung durch die Ausstellung „Bellem“ und Stammtisch in Ober-Olm am 20.04.2018

Ein Stammtisch außerhalb der Mainzer Stadtgrenze? Das Lerchenberger Bürgerhaus wird demnächst saniert, weshalb das dort eingerichtete Museum in das Rathaus in Ober-Olm ausgelagert wurde. Klaus Schulz, der dieses Museum eingerichtet hat, führte mit einem Vortrag in die Geschichte von „Bellenheim“ ein.

Bellenheim war eine kleine Siedlung zwischen Lerchenberg und Ober-Olm, hieß ursprünglich „Bellem“, wurde ein paar Hundert Jahre v.Chr. begründet und um 1550 aufgegeben. In der Ausstellung sind Nachbildungen der Funde, aber auch Originale zu sehen. Interessant ist die von Klaus Schulz hergestellte kleine Nachbildung des Innenlebens eines etwas in die Erde eingelassenen Hauses mit einem Webstuhl. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Kopie eines Gemäldes, das den Besuch der Prinzessinnen von Mecklenburg-Strelitz am 29.05.1793 im Feldlager auf dem Lerchenberg bei der Belagerung von Mainz zeigt.

In der Gaststätte Platzwart wurden nach der Führung die Eindrücke aus der Ausstellung besprochen.

weitere Fotos im Fotoalbum

 

Geschäftsstelle

Senioren-Union Kreisverband Mainz

Rheinallee 1c
D-55002 Mainz

Tel. +49 6131 - 22 72 90
Fax. +49 6131 - 23 67 96

E-Mail: kgs@mainz.cdu.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der
Senioren-Union-Deutschland 
anmelden!

Senioren-Union

Senioren-Union
Bundesverband

Senioren-Union
Landesverband Rheinland-Pfalz

Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok