Kreisverband Mainz

A- A A+

Rheinhessen-Parteitag der CDU am 16.03.2018

Die CDU-Senioren-Union Mainz, Vorsitzender Gerhard Hübel, begrüßt nach der 200-Jahrfeier den Aufbruch für Rheinhessen für eine lebenswerte Region, Wirtschaft, Weinbau, Tourismus, für Bildung, Familie, Kultur, für Pflege, Gesundheit und die demographische Entwicklung, durch Zusammenarbeit der Landkreise Mainz-Bingen, Alzey-Worms, den Städten Mainz und Worms, in Verbindung mit IHK, Vereinen und Verbänden, mit einem 10-Punkteprogramm. Rheinhessen ist Teil der Metropol-Region Rhein-Main mit Spitzenindustrie, Weinbau und als Feriendomizil. Es gilt, die Attraktivität besser heraus zu stellen.

Nach den Vorlesungen von Staatsminister Wintermeyer (Hessen) und Prof. Spannowsky (Kaiserslautern) zu Möglichkeiten der Entwicklung nahm Markus Conrad ( Bgm. VG Wörrstadt) Bezug zu Rheinhessens Zukunft.

Zur Tagung in Saulheim waren 200 interessierte Teilnehmer angereist. Eine Frau brachte es auf den Punkt, sie begrüßte es, daß auch kleinere Gemeinden jetzt mit einbezogen werden sollen. Mit der Tagung liefert die CDU wieder den Beweis sich engagiert, intensiv und kreativ für die Zukunftsperspektiven zum Wohle der Region und den Bewohnern einzubringen.

Mitglieder des Vorstandes der Seniorenunion Mainz.

Jan Metzler, der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Worms-Alzey-Oppenheim, auf dem Podium.

Geschäftsstelle SU Mainz

Senioren-Union Kreisverband Mainz

Rheinallee 1c
D-55002 Mainz

Tel. +49 6131 - 22 72 90
Fax. +49 6131 - 23 67 96

E-Mail: kgs@mainz.cdu.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der
Senioren-Union-Deutschland 
anmelden!

Senioren-Union

Senioren-Union
Bundesverband

Senioren-Union
Landesverband Rheinland-Pfalz

Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.